©2018 by Adam Brixton. Proudly created with Wix.com

ABOUT THE ARTIST

Adam Brixton ist ein Musiker wie er im Buche steht. Er erlebte alle Höhen und Tiefen, die dieser Weg mit sich bringt. Das Enttäuschen von Erwartungen, als er begann sein eigenes Ding zu machen, wie auch den Zuspruch von Freunden und Gleichgesinnten, die ihn ermutigten, diesen Weg trotz anfänglicher Rückschläge weiterhin zu beschreiten und an sich zu glauben.
Mit BACK TO MYSELF erzählt er eine Geschichte. Es ist die Geschichte von Träumen, Leidenschaft und Erwartungen, die im Laufe des Lebens auf einen einwirken und beeinflussen. Auch seine Geschichte ist so verlaufen: Als kleiner Junge hatte er noch den großen Traum Musiker zu werden. Im Laufe der Zeit ignorierte er seine innere Stimme immer mehr. Er wollte die Erwartungen, die von außen an ihn gestellt wurden erfüllen und wollte, dass man auf ihn stolz war. Dabei übersah er, dass es ihn immer mehr von seinem eigenen Weg und dem inneren Gleichgewicht abbrachte. Als er das Masterstudium hinter sich gebracht hatte, meldete sich seine innere Stimme wieder. In Norwegen, während der beiden Auslandssemester, hatte er dann endlich die Möglichkeit dieser Stimme zu folgen. Er fing an zu üben und aktiv Musik zu machen, belegte Fächer wie Arrangement und Gehörbildung. Dann brachte er sich das Gitarrespielen bei und begann zu singen und erste Lieder zu schreiben. Dadurch, konnte er sich selbst enfalten, gewann eine andere Ausstrahlung und lernte viele inspirierende Leute kennen. Schließlich fing er an auf der Straße Musik zu machen und seine Leidenschaft zur Musik blühte so richtig auf. Es war klar: Er wollte nie wieder etwas anderes tun!
Es folgten Auftritte und Jam-Sessions. Nach der Rückkehr behielt er diesen Weg unbeirrbar bei. Mittlerweile kann er auf eine Vielzahl an Auftritten in Deutschland, Skandinavien und den USA zurückblicken. Mit dabei waren auch Radio- und Fernsehauftritte sowie Charity-Konzerte.
"Jetzt ist endlich der Zeitpunkt gekommen, meine erste EP 'BACK TO MYSELF' zu veröffentlichen, die meinen Weg zu mir selbst reflektiert und der hoffentlich auch euch inspiriert die EIGENEN Träumen zu leben." sagt er begeistert. "Denn unsere Träume" fügt er hinzu, "sind immer die Wegweiser zu der Person, die wir bestimmt sind zu sein. WAPA!" Zurück zu sich selbst ist letztendlich auch der Weg, den er gegangen ist und dessen Weichen er mit dem Musikstudium in Oslo gestellt hat. Über die schmerzvollen Erfahrungen, die dieser Weg als Ganzes mit sich brachte, redet er nicht, aber sie verleihen seinen Songs eine unglaubliche emotionale Tiefe und machen sie zu etwas Besonderem.